Weiterentwicklung SWISS Hickory Golf

Umfrage vom November 2021.

Diese Umfrage wurde im November 2021 von über sechzig Hickory Golfern aus der Schweiz und dem nahen Umfeld beantwortet.

HERZLICHEN DANK an alle 65 Teilnehmer/innen.

Nach der Vorstandssitzung von SHG am 10.12.2021 werden wir hier die nächsten Schritte aufführen.

 

WICHTIG: Diese Informationen hier sind noch nicht im Vorstand besprochen und verabschiedet.


1. Handicap, Häufigkeit:

FRAGE & ANTWORT:

 

Welches Handicap hast Du?

PRO bis Handicap 6: 10

6.1 bis 12: 20

12.1 bis 18: 19

18.1 bis 24: 6

24.1 bis 30: 9

über 30: 1

 

Wie oft im Jahr spielst Du Hickory Golf?

Mehr als 20 Golftage/-runden: 17

Mehr als 10 Golftage/-runden: 12

Mehr als 5 Golftage/-runden: 20

1 bis 5 Golftage/-runden: 12

keine: 4

 

ZUSAMMENFASSUNG:

 

Die meisten Teilnehmer an der Umfrage sind gute bis sehr gute Golfer und spielen regelmässig Hickory Golf.

 

 

FAZIT:

 

Das Niveau der meisten Teilnehmer ist überdurchschnittlich und sie gelten zudem als passionierte Hickory Golfer.

Wir gehen davon aus, dass die Anzahl Runden jedoch bei allen Teilnehmern laufend zunehmen werden, falls entsprechende Angebote/Events eine Möglichkeit dazu bietet.

SHG soll sich aktiv darum kümmern, dass mehr Events für Interessierte zugänglich werden. Dabei soll vor allem das gemeinsame Spiel - und nicht Loch 19 im Fokus stehen.

 

 



2. Schweizer Meisterschaft (SWISS HICKORY OPEN):

FRAGE & ANTWORT:

 

Wir oft hast Du schon an nationalen Hickory Schweizer Meisterschaften teilgenommen (z.B. Swiss Hickory Open)?

mehr als 4 mal: 9

2 bis 4 mal: 26

1 mal:17

habe noch nie teilgenommen: 13

 

Welche Option der SWISS HICKORY OPEN findest Du am besten?

Tagesturnier (18 Loch) mit Apéro-Riche: 20

Tagesturnier (18 Loch) mit Gala Dinner:  7

Zwei-Tagesturnier (36 Loch) mit Dinner am ersten Tag:  18

Zwei-Tagesturnier (36 Loch) mit Apéro-Riche am ersten Tag:  13

Kann ich nicht beantworten:  7

 

Wie viel bist Du bereit, für ein Tagesturnier (Basis: Greenfee, Turnierfee, Halfway, Apéro Riche) auszugeben?

Bis CHF 150.00:  11

Bis CHF 175.00:  17

Bis CHF 200.00:  17

Bis CHF 225.00:  6

mehr als 225.-, Hauptsache Preis-/Leistung stimmt:  12

Kann ich nicht beantworten:  2

 

Es fanden seit 2016 jeweils Einzel- und Teamwertungen statt. Welche Option gefällt Dir am besten?

Enntweder Team- oder Einzelwertung am Turnier:  9

Team- und Einzelwertung gleichzeitig am Turnier:  29

Team-Wettbewerb am Tag vor dem Turnier:   11

Team-Wettbewerb am Tag nach dem Turnier:  2

Keine Teamwertung:  6

Kann ich nicht beantworten:  8

BEMERKUNGEN ZUR SCHWEIZER MEISTERSCHAFT:

  • Die Damen besser integrieren und eine Rangliste entsprechend erstellen. Wir Damen sind kein Beiwerk!
  • Back To the roots - Golfspiel in den Fokus stellen und nicht das Ganze Drumherum
  • Nur Mehrwert bieten, wenn dieser durch Sponsoren bezahlt werden kann.
  • Wenn ein Team Anlass die Teams auslosen und das in einem kleinen Gruppen event
  • Einfach auch mal mehrere Tageturniere mit Apero anbieten. damit man mehr Golfer zum Hickory spielen begeistern kann.
  • Für mich waren die Anlässe im ausgewogen. 👍
  • Ich finde Herbst den besten Jahreszeit fur diese Turniere, da im Sommer gibts so viele andere golf Anlässe
  • Getränke bezahlt jeder selbst, da Alkohol die Kosten unverhältnismässig in die Höhe treibt. Sponsoren könnten Apero übernehmen.
  • an einer Meisterschaft keine gemischten Flights Mens/Frauen - die Frage ist sehr „anspruchsvoll“… es ist doch schon sehr schwer ein ausserordentliches, in Erinnerung bleibendes Turnierchen auf die Beine zu stellen☺️
  • Ich würde es sehr Begrüssen, wenn die Ladies mit den Gentlemens spielen dürften, statt in Ladies-Flights.
  • Die Schwerpunkt auf Hickorygolfen und weniger auf Essen und Trinken.
  • Ihr macht das gut.
  • Sehr gute Golfplätze. Abschläge blau oder hickoryadaptiert
  • one day wird man als Finisher klassifiziert, gibt auch einen kleinen Preis; so können auch "Sparer" teilnehmen; Rest spielt two days.....the bigger the crowd the better
  • Erster Tag Manschaftsturnier (zbTexas Scramble um golfplatz kennenlernen) und am zweite Tag Einzelturnier.
  • Ihr habt das bis anhin super gemacht. Weiter so :-)
  • Viel besser geht es vermutlich nicht
  • concentrate on sport split medium/high handicaps ( stableford ) from better players ( only strokeplay ) make extra tees for better players and set a challenging course without stupid pin positions
  • The Organiser of the National event should be supported by Swiss Hickory Golf as much as needed. A clear protocol on what is expected should be made available to the organiser of each event. Having to cancel a National title event is not a good sign for a national federation.
  • Tagesevents werden sicher mehr gewünscht
  • Einzelturnier = Meisterschaft am 2.Tag / Men und Ladies zwingend getrennt! Start absteigend nach Hcp. Zusätzliche Spielmöglichkeiten am 2. Tag für diejenigen, welch nicht an der Meisterschaften (Zählspiel) dabei sein möchten. Klare Regelung betreffend Abschläge und Hcp.-Berechnung - sollte auch für Turniere gelten, welche von Dritten organisiert werden.

 


ZUSAMMENFASSUNF ZU MEISTERSCHAFTEN:

 

  • Weit mehr als die Hälfte aller Teilnehmer haben bereits mehrmals an einer Schweizer Meisterschaft teilgenommen.
  • Bei der Dauer und der Ausgestaltung herrscht keine einheitliche Meinung. Am wenigsten Zustimmung findet der Tagesevent mit Gala Dinner.
  • Auch eine Teamwertung kommt gut an - wobei die Form der Durchführung keine klare Tendenz aufzeigt.
  • Bei der Integration der Damen gibt es sehr unterschiedliche Ausprägungen: Von zwingender Trennung bis zur Gleichstellung.
  • Verstärkt wird die Aussage, den Sport mehr ins Zentrum zu stellen als "Loch 19". 
  • Viele wünschen sich eine genügend grosse Teilnehmerschar und gehen davon aus, dass das an einem Tagesturnier eher der Fall ist.

 

FAZIT ZU MEISTERSCHAFTEN:

 

Zu diesem Thema sind so viele verschiedene Meinungen im Raum, dass es eine Herausforderung ist, die richtigen Schlüsse zu ziehen.

Diverse wünschen sich "back to the roots" bzw. "Das Spiel in den Fokus stellen, nicht Loch 19".

Vorschlag:

Tag 1: Teamwettbewerb und Stroke-Turnier Tag 1, anschliessend Apéro & Preisverteilung Team
Fakultatives Nachtessen organisiert in einem Restaurant nahe vom Partner-Hotel

Tag 2: Netto-Wertung und Stroke-Turnier Tag 2, anschliessend Apéro Riche und Preisverteilung Stroke & Netto

Vorteil: Ausser den sportlichen Stroke Spielern um die Championship können Teilnehmer auch nur an einem der beiden Tage teilnehmen.

Das Dinner am Tag 1 ist freiwillig und daher kein relevanter Kostenfaktor.

Ladies:

Ladies können im Team (auch gemischt) teilnehmen, es gibt jedoch nur eine gemeinsame Teamwertung.

Ladies könne auch an der Netto-Wertung (noch definieren ob gemischte Flights oder nicht) teilnehmen.  Sind mindestens 6 Ladies am Start, gibt es eine eigene Damen-Wertung (best Lady).  

Ladies können auch in der Kategorie Stroke über 36 Loch teilnehmen. Es gibt jedoch nur eine Gesamtwertung.

 

SHG unterstützt diese Events mit einem Maximalbetrag von CHF 2'500.- als Kostendach.

Die Kosten sollen so tief wie möglich sein. Zusätzliche Goodies sollen durch Sponsoren finanziert sein.

Getränke können bei einem Apéro zu einem vereinbarten Maximalbudget inkludiert sein - nicht aber beim Dinner.

 

 


3. Matchplay:

FRAGE & ANTWORT:

Soll Swiss Hickory Golf ein Matchplay-Turnier durchführen? (Zwei-Tages-Event)

 

Ja, jährlich: 17

Ja, alle zwei Jahre: 14

Nein: 12

 

ZUSAMMENFASSUNG:

Mangels Teilnehmern musste 2021 das Matchplay abgesagt werden. Die Hälfte aller Teilnehmer wünscht sich jedoch eine Durchführung, allenfalls auch alle zwei Jahre.

FAZIT:

Vorschlag:
Wir organisieren ein Matchplay Tableau über ganze Saison. Auslosen Runde 1 in Regionen und spielen auf dem Heimplatz des erst gezogenen Spielers. Greenfee aufteilen.

Finale der besten 8 Spieler an einem vorab definierten Tag jeweils in Otelfingen auf dem 6-Loch-Platz: Viertelfinal, Halbfinal und Final jeweils 6 Loch. 


WEITERE ANMERKUNGEN ZU MATCHPLAY:

  • Mehr Teilnehmer. Evtl nur 9 Loch Matchplay.
  • Vorausscheidungen Regional an Events. Jeweils 4 Runden an 9 Loch oder 2 Runden mit 18 Loch. Zwischenverpflegung Pasta, danach Apero Riche. Wer an den verschiedenen Vorausscheidungen total mind. 2 Siege erziehlt kann ans Finale. Alle anderen spielen am Finaltag Stroke/ Brutto oder Netto
  • An einem Weekend mit jeweils 9 Loch-Runden durchziehen
  • Einbindung der Ausgeschieden ist elementar (Anreise etc.)
  • .., nicht ganz ernst aber doch ernst gemeint: organisatorisch sehr schwierig: … ein „Rudel“- Matchplay: 36 er Tableau, 9 Loch MP, Normal am Morgen ( Auslosung) Am Nachmittag (18 Sieger vom Morgen) schlagen gemeinsam!!! ab. Es scheiden jedes Loch die schwächsten aus, so dass am Loch 9 die letzten 2 zum Finale abschlagen. … gibt grosse Stimmung während des Tages, ist einzigartig , aber brauch viel Orga mit entsprechend Ressourcen.
  • Gut so, wie es ist
  • Für das Matchplay-Turnier fände ich es sehr cool, wenn auch sehr gute Golfspieler,die vorhin noch nie Hickory gespielt haben, teilnehmen.
  • Denke es gibt genügend Matchplay-Willige, also durchführen......besondere Tips habe ich keine.....
  • challenging course set up long holes limited field max 32 players mabe prequalification10anonymousThe selection of the following details are crutial: - Location - Date - Organizer - Support from SHG
  • Matchplay Tablo über ganze Saison. Auslosen und spielen auf dem Heimplatz des erst gezogenen Spielers. Greenfee aufteilen. usw. Termine usw. es sollen sich hald nur solche Anmelden die auch mal einen Arbeitstag freimachen wollen.
  • Ich glaube der Austragungsort ist sehr entscheidend

4. Weitere Events:

FRAGE & ANTWORT:

Soll SWISS HICKORY GOLF neben der Schweizer Meisterschaft weitere Hickory Events organisieren? Wenn Ja, wie viele sind optimal?

 

nein: 5

ein Event:  12

zwei Events:  18

drei bis fünf Events:  20

mehr als fünf Events:  1

kann ich nicht beantworten:  9

 

Falls mehrere Events organisiert werden sollen. Welche Spielformate bevorzugst Du? (mehrere Antworten sind möglich)

Stroke (brutto/netto): 31

Stableford (brutto/netto): 12

Scramble in Zweier- oder Viererflights: 36

Order of Merit (Total mehrerer Turniere): 7

Plausch - ohne zu zählen: 20

ZUSAMMENFASSUNG:

Die breite Teilnehmergruppe möchte mehr Events, welche durch SHG organisiert werden. Am liebsten drei bis fünf Events.

Als Spielform wird Stroke (Challenge) und Scramble (Plausch) gewünscht.

FAZIT:

Vorschlag:

SHG organisiert drei bis fünf Tages-Events pro Jahr verteilt über die ganze Schweiz, wenn möglich mit jeweils einem lokalen Mitglied. Es wird je nach Wunsch der Teilnehmer sowohl Stroke als auch Scramble gespielt. Die beiden Sieger erhalten einen kleinen Preis.

Mitmachen ist wichtiger als Siegen. 

Im Preis inbegriffen sind Greenfee, Turnierfee und Halfway.

Alle weiteren Kosten gehen zu Lasten der Teilnehmer.

Bezahlung wenn möglich direkt  im Sekretariat. 

Diese Events sind selbsttragend und ohne Unterstützung durch SHG.

 Ein mittelfristiges Nebenziel kann sein, alle historischen Golfplätze der Schweiz (z.B. bis 1950 gebaut) zu besuchen. Das sind 21 Plätze...


WEITERE ANMERKUNGEN ZU EVENTS:

  • Plausch ohne Preise
  • SHG möge diese Events organisieren. 3 Golfbälle als Preise reichen.. Ehre ist besser als immer teurere Preise
  • Welt Hickory Open, Turniere in anderen angrenzenden Europastaaten.
  • Siehe Bemerkung zum Matchplay
  • Es dürfen gerne 1- und 2-tägige Events sein.
  • Mehr Events in Süddeutsche raum, preis-leistung ist viel besser.
  • Fokus für mich auf Freude am Hickory Golf für bestehende und interessierte neue Spieler
  • Muss nicht immer die gleiche Spielform sein
  • evtl. ein Team Event wie folgt : 6 Loch Foursome, 6 Loch Greensome, 6 Loch Fourball best ball
  • Matchplay und nach den ersten Regeln :)
  • also, eingentlich hat es neben Club-Möglichkeiten (Sicht SHGC) genügend Möglichkeiten Hickory zu spielen mit Sivaplana, Rankweil, Inn-Cup, WHO...würde nicht zuviel dazumischen, sonst kommen dan eventuell zu wenige Teilnehmer pro Event......aber Hickory-Gruppen/-Clubs möglichst zusammenbringen fände ich gut...
  • SHG should build the Historical Swiss Trial where yearly the oldest courses of CH would be played in recognition of their historical support to the game of golf.
  • Matchplay

5. Webseite:

FRAGE & ANTWORT:

Besuchst Du die Webseite www.SwissHickoryGolf.ch?

 

Mehr als 6 mal pro Jahr: 23

2 bis 6 mal pro Jahr: 27

einmal jährlich: 9

eigentlich nie: 5

 

ZUSAMMENFASSUNG:

Die Webseite wird besucht und geschätzt.  

FAZIT:

Die Webseite wird weiterhin als Basis-Kommunikationsinstrument genutzt. Hier werden Events und weitere wichtige Informationen (auch aus Newslettern) zur Verfügung gestellt.

 


WEITERE ANMERKUNGEN ZUR WEBSEIT:

  • Events.. News der einzelnen Gruppen/ Hickory Clubs
  • Ich finde die Webseite übersichtlich, klar strukturiert und cool. Für mich passt's. Wichtig finde ich, dass Links nicht ins Leere laufen.
  • Finde ich gut so
  • Promotion of International events and newsletter to the Members

6. Newsletter:

FRAGE & ANTWORT:

Liest Du unseren Newsletter (Swiss Hickory News)?

 

Immer:  21

meistens:  25

selten:  5

nie:  4

Kann ich nicht beantworten:  8

 

Tipps: 

  • Tips zur Pflege, Whipping erneuern, Ledergriffe selber anbringen, Pflege der Schäfte etc.
  • Interviews with hickory players of all levels

ZUSAMMENFASSUNG:

 

Die Newsletter werden von fast allen Empfängern gelesen. 

Es werden zusätzliche Inhalte gewünscht.

FAZIT:

 

Mit dem Newsletter werden weiterhin alle Empfänger aktiv angeschrieben und auf News, Events etc. hingewiesen. Einen Mehrwert kann mit Interviews und Pflegetipps angeboten werden. Diese Infos können zudem in einer Sammlung auch auf der Webseite integriert werden und sind somit nachhaltig einsetzbar.



7. Reisen:

FRAGE & ANTWORT:

Soll SWISS HICKORY GOLF auch Reisen für Hickory Golfers anbieten? Woran bist Du interessiert? [mehrere Antworten möglich]

 

Kurzreisen (2 bis 3 Tage) vorwiegend an Weekends:  25

Reisen bis zu einer Woche:  9

Reisen zu Events von anderen Hickory-Gruppierungen:  23

Ich bin nicht an Reisen interessiert:  24

Kann ich nicht beantworten:  7

 

ZUSAMMENFASSUNG:

Hickory Golfer sind offensichtlich sehr reisefreudig. Ein breites Angebot wird gewünscht.

 

FAZIT:

SHG wird künftig mindestens eine Reise pro Jahr anbieten. optimal in Verbindung mit dem Besuch eines Hickory Golf Events einer anderen Gruppierung z.B. im Ausland. 



8. Mitgliedschaft:

FRAGE & ANTWORT:

Wie findest Du die Idee, dass man SHG-Mitglied werden kann und dadurch günstiger an Events und Reisen teilnehmen kann sowie Ermässigungen für Hickory-Golf-Artikel und weiteres mehr bekommt?

 

Gute Idee. Da wäre ich dabei: 24

Weiss nicht, kommt drauf an: 16

Nein. Das interessiert mich nicht: 15

kann ich nicht beantworten: 10

 

Falls Du eine Mitgliedschaft für gut findest, was wärst Du maximal bereit, dafür zu bezahlen? (Je nach Höhe sind höhere oder tiefere Ermässigungen eingerechnet)

CHF 50.00:  2

CHF 75.00:  5

CHF 100.00:  14

CHF 125.00:  4

CHF 150.00:  12

mehr als CHF 150.00:  7

kann oder will ich nicht beantworten:  21

ZUSAMMENFASSUNG:

 

Die Teilnehmer sind grundsätzlich positiv eingestellt und wären bereit zwischen CHF 100.00 und 150.00 für eine Mitgliedschaft zu bezahlen.

FAZIT:

Vorschlag:

SHG wird ab 2022 eine Mitgliedschaft anbieten. Dabei haben die Mitglieder verschiedene Angebote und Vergünstigungen. 

Events, Reisen und Artikel (z.B. Membertag) sind für Mitglieder vergünstigt oder exklusiv, Nichtmitglieder zahlen jeweils einen kleinen Zuschlag. Beispiel: Hickory Event kostet CHF 125.-

Mitglied zahlt CHF 120.00, Nichtmitglied zahlt CHF 145.00

Die selbe Rechnung gilt für SHO und Matchplay-Finale.

Lancierung: Wer sich bis 2.2.22 anmeldet kriegt 50% Einführungsrabatt.

Der Vorschlag zur Mitgliedschaft ist hier vorbereitet...



8. Generelle Anmerkungen:

  • Ich spiele jetzt seit sieben Jahre Hickory Golf. Ich möchte Euch auf diesem Weg herzlichen Dank aussprechen was ihr für den Golfsport gemacht habt. liebe Grüße Peter Levi
  • Hauptsache ist zusammen eine schöne Hickorytag zu haben und enjoy the Walk !!
  • Viel Erfolg
  • Ich würde gerne mitmachen. Bin im Moment noch Berufstätig und mit allen anderen Golfanlässen die über das Jahr stattfinden habe ich schlichtweg keine Zeit auch noch für Hickory Golf. Schade, aber so ist es halt noch für drei Jahre, dann werde ich pensioniert.
  • Schauen, dass mehr Hickory Golfer Mitglied werden können bei SHG, nicht nur vor allem solche aus Zürich und ostwärts.
  • ab und an wieder darauf hinweisen dass man keine Handschuhe trägt, keine Distanzmesser oder Elektro Trolleys braucht.
  • Wegen Mitgliedschaft: müssten einen guten Weg finden Vorteile und Nebeneinander "normale (Heimat-)Club-Mitgliedschaft, Hickory-Club Mitgliedschaft (zB SHGC) und SHG-Mitgliedschaft zu beschreiben.....darf aber nicht zu komplex sein.......sollten nicht erst die Hickory-Gruppen Mitgliedsbeiträge zahlen, bevor man auf Individuen zugeht? Und: wie würde das "günstiger an Events / Reisen" denn finanziert werden?...grundsätzlich wollen das vermutlich viele... Allgemein: Umfrage finde ich gut, Bestehendes in Frage stellen, Neues ausprobieren!..Danke
  • focus on sport not on 19th hole
  • I believe that SHG will always address its efforts to a small but motivated group of players and we shall work to please them but also enlarge the size of the Members when possible by motivating new players to participate in our events.

FAZIT:

 

Wir sind grundsätzlich auf einem guten Weg und unser Engagement wird geschätzt. Ein grosses Dankeschön an alle.

Wenn wir die Mitgliedschaft etablieren können und gleichzeitig coole Events (Stroke & Scramble) und Reisen auf die Beine stellen, haben wir sehr gute Entwicklungschancen für das Hickory Golf in der Schweiz und im Ausland. Das wird wohl ein Mehraufwand bedeuten - aber die Bewegung kommt in Fahrt.

 

Entscheide:

  1. Der Vorschlag zur Durchführung der SHO an zwei Tagen mit Team- und Stroke am ersten und Stroke und Netto am zweiten Tag wird so zur Umsetzung freigegeben. 
    Lead: Andi
  2. Der Vorschlag Matchplay zuerst in Regionen und  Viertelfinale in Otelfingen wird umgesetzt.
    Lead: Andi?
  3. SHG organisiert drei bis fünf Events 2022 sowie allenfalls eine Reise. 
    Lead: Maurus?
  4. SHG lanciert eine Mitgliedschaft gemäss Vorschlag.
    Lead?
    Organisation Tags: ?

 




Unser Kooperationspartner

H. MOSER & CIE.

- RAFFINIERT UND RAR

 

Die Uhren von H. Moser & Cie. warten mit einzigartigen Merkmalen auf. Die Komplikationen sind einfach und funktionell. Es ist Teil des Firmen-Erbes, alles in der Macht stehende zu tun, um bessere Uhren herzustellen.

Jede Uhr wird von Hand gefertigt.



Kontakt

SWISS HICKORY GOLF

Villbergstrasse 17

CH-8627 Grüningen

Email

 

Materialpartner